Der Sozialpädagogische Hort ist eine Einrichtung nach KJHG § 22 des Jugendamtes Landkreis Osnabrück.
Träger ist das Westfälische Kinderdorf Niedersachsen in Dissen.

 

Wir betreuen eine Gruppe von max. 10 Kindern im Grundschulalter am Nachmittag, die durch erschwerte Lebenssituationen besondere Unterstützung in den verschiedenen Lebensbereichen benötigen.

 

Zu unseren Zielen gehört es, den Kindern eine Umgebung zu bieten, die sie in ihrer schulischen Leistungsfähigkeit unterstützt und mit einem ganzheitlichen Ansatz eine breite Palette an Erfahrungen im Spiel, in der Bewegung, kreativer Art, mit sich selbst und in der Gruppe ermöglicht.

 

In der Praxis wird in kleinen Hausaufgabengruppen gelernt, es gibt ein vielseitiges Bewegungsangebot mit Schwimmen, Psychomotorik, Ballspielen und regelmäßigen Wanderungen und zahlreichen Kreativangeboten.

 

Der sozialpädagogische Ansatz wirkt sich durch feste Bezugspersonen und die Zugehörigkeit zu einer überschaubaren Gruppe positiv auf Lern-, Entwicklungs- und Beziehungsprozesse aus.

 

Die Familien werden durch die Maßnahme entlastet und soweit nötig, durch Gespräche in ihren Erziehungskompetenzen gestärkt.
Die Kinder besuchen die Einrichtung in der Zeit 11:30 -17 Uhr und bis auf 4 wochen Schließungszeit im Jahr auch in den Ferien.

Die Betreuung der Kinder erfolgt immer durch mindestens zwei Fachkräfte (eine Sozialpädagogin, eine Erzieherin).

 

Bei Interesse sind wir für Sie in der Zeit zwischen 11 und 17 Uhr erreichbar.

 

Ansprechpartnerin:

Ann- Katrin Vossiek

Sozialpädagogischer Hort

Bergstr. 8, 49201 Dissen

Tel: 0 54 21 / 93 24 53
eMail:



Uhren gesucht



>>>

D-Mark und Währungen



 >>>

Briefmarken gesucht

>>>

Musikinstrumente

>>>

Projektbezogene Spende

Lernen Sie unsere Projekte kennen

Spende

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende

Fachinformationen

Umfangreiche Infomationen rund um WEKIDO

DZI Spendensiegel

Der Verein Westfälisches Kinderdorf e.V. geht absolut vertrauenswürdig mit Ihren Spenden um. Das garantieren wir Ihnen. Bestätigt wird dies alljährlich durch das Deutsche Zentralinstitut für  soziale Fragen (DZI).

 

DZI Spendensiegel